Das Kunstprojekt De Nis in Venlo bekommt diese Woche ein neues Gesicht. Dieses Mal wird der/die regionale Künstler/in Yassi die Fassaden des Venloer Rathauses zu einer Interpretation nutzen. Die Arbeit wird am Mittwoch 23. März offiziell enthüllt.

Yass ist das Pseudonym eines/ einer jungen regionalen Künstlers/ Künstlerin. Er bzw. sie stützt seine/ ihre Arbeit auf Wordassoziationen und Wortspiele, dem Spiel mit Worten und ihren verschiedenen Bedeutungen. Für die Arbeit am Rathaus diente ihr/ ihm das Wort ‘Nische’ als Ausgangspunkt: “Nis (Nische) steht für Aushöhlung, einen beschützenden Raum, aber ist auch Bestandteil des Wortes ‘Vernis’ (Firnis), einem Material, das Künstler zum Schutz von Gemälden benutzen.”

(Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern)