An den Fassaden des Venloer Rathauses werden am Mittwoch, dem 15. Dezember zwei neue Kunstwerke auftauchen.  Die Deutsche Claudia Rogge ist die zweite Künstlerin, die einen Beitrag zu dem Projekt liefern wird.

Zur Erinnerung: Das Kunstprojekt De Nis startete Ende September als Pilot-Projekt. In den vergangenen Monaten waren dann an der Vorder- und Rückfassade des Rathauses zwei vergoldete Satellitenschüsseln der Amsterdamer Künstlerin Riki Mijling zu sehen. Am Mittwoch 15. Dezember werden diese zwei Objekten der Düsseldorferin Claudia Rogge Platz machen. In der Nische an der Vorderfront installiert sie dicht an dicht, in Reih und Glied marschierende menschliche Körper. In der Nische auf der Rückseite wird das Video ‘Birth-Build’ zu sehen sein, das bei einer Geburt aufgenommen wurd.

(Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern)

Website:
www.claudia-rogge.de